Zitronenhuhn - Marinierter Hähnchenschenkel im Backofen

Zitronenhuhn - Marinierter Hähnchenschenkel im Backofen

Backen, Gelfügel, Hauptspeise

Zitrone und Hänchenschenkel passen einfach zusammen. Ein super leckeres Rezept für Zitronenhuhn mit der perfekten Marinade.

{{ serving * 1}} g Hähnchenschenkel
{{ serving * 0.5}}   unbehandelte Zitronen
{{ serving * 20}} ml Olivenöl
{{ serving * 0.5}} TL Salz
{{ serving * 0.25}} TL Pfeffer
{{ serving * 0.5}} TL Paprikapulver
{{ serving * 0.25}} Zweige Rosmarin
{{ serving * 0.25}} Zweige Oregano
{{ serving * 0.25}} Knollen Knoblauch
{{ serving * 1}}   rote Zwiebeln
{{ serving * 150}} g Kartoffeln
  1. Presse die Zitronen aus und vermenge den Saft mit dem Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer.
  2. Gebe die Hänchenschenkel mit der Marinade in eine verschließbares Gefäß, oder eine Tüte und lass die Marinade für ca. 4 Stunden im Kühlschrank einziehen.
  3. Schäl die Kartoffeln und Zwiebeln und leg diese mit den Hänchenschenkeln auf ein Backblech. Geb die restliche Marinade darüber. Du kannst das Backblech mit weiteren Zitronen Garnieren, falls dies gewünscht ist.
  4. Backe die Hänchenschenkel bei 190°C Over- Unterhitze für ca. 45 Minuten.
  5. Übergieße die Hänchenschenkel mit dem entstandenen Sude und brate diese auf höchster Stufe für ca. 10 Minuten, bis diese die gewünschte Bräunung angenommen haben.

Zurück